Disco

Wenn die Kinder das Wort Disco hören, steht ihnen die Freude ins Gesicht geschrieben. So ist es nicht verwunderlich, dass zur Vorbereitung beim Lautsprecher- und Scheinwerferschleppen genügend helfende Hände zur Verfügung stehen. Auch bei der Musikauswahl sind die Kids voll dabei.

Nach dem vielen Tanzen können die Partymacher mit einem alkoholfreien Cocktail an der Bar chillen. So steht einem galaktischen Discoabend bis 22.00 Uhr nichts mehr im Wege.

Party on!

Herrenbrunnen

Der Herrenbrunnen ist ein romantisches Fleckchen Erde. Dies liegt an der idylischen Wirkung des Baches, des kleinen Brückchens und der ruhigen Lage des Brunnen selbst. Hier sind meist Wasserspiele angesagt! Dies muss aber nicht zwingend sein. Da man hier gut nachdenken kann, sind Denkspiele auch denkbar, denke ich.

Für kurze Ausflüge der Zeltgruppen ist dieser Ort wiederrum nicht geeignet.

Gießteich

Der Gießteich ist am Rand des Eiwalds, Richtung Hinterbüchelberg gelegen. Er eignet sich nur für den Stationenlauf, da er wiedermal zu weit vom Lager entfernt ist. Mit seinem reichlichen Platzangebot eignet er sich für Aktionsspiele, wie: Sackhüpfen, Kleiderkette, Indiaka, usw. Vorsicht ist nur bei dem nahegelegenen Schlammloch geboten!

Ausschlaftag

Der im Jahre 2002 eingeführte Ausschlaftag wurde auf Wunsch der Kinder ins Leben gerufen. An diesem Tag dürfen die Kinder bis 10.30 Uhr ausschlafen; das Frühstück steht bis 11.00 Uhr an der Essensausgabe bereit.

Da einige Kinder nicht das Bedürfnis verspüren, ausschlafen zu müssen, müssen die Betreuer zu der normalen Aufstehzeit auf der Matte stehen. Als Entschädigung dürfen die Betreuer an anderen Tagen vereinzelt ausschlafen.