Tag 11 – Gegenteiltag

Heute war ein sehr verrückter Tag. Die Betreuer weckten uns mit einem psst. Gute Nacht. Aha also ein gegenteiltag. Dieser Zog sich über den kompletten Tag. Zum Abendessen am Morgen gab es Vesper und zum Frühstück am Abend, Nutella und Kaba. AG ́s fanden nach dem Abendessen statt und nach dem Mittagsmahl ging es dann auch erst in den Wald. Die Zelte aufräumen fand in der Mittagspause statt. Es lief Weihnachtsmusik, um sich so richtig auf den Sommer einzustimmen. AM Abend fand dann noch ein Turnier „Moor Huhn“ statt. Es wurde ein Parkour aufgebaut und die Kinder mussten dieses Überwinden, die außenstehenden hatten Bälle, mit denen sie die Hühner abwerfen mussten. Die Runden zogen sich und so spielten wir 11 Runden. Das Lied der Black Eyed Peas Pump it, heizte die Stimmung so richtig ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.