Tag 04 – Hase & Igel sagen gute Nacht

Lagerbericht

An einem eher kühlen Tag, den die meisten Gruppen im Wald bei der Sandgrube verbracht haben um auf der Decke Uno zu spielen oder zwischen den Bäumen Lager zu bauen, hellte sich die Stimmung rechtzeitig mit den AGs deutlich auf.

Sportlich und höchst elegant bewegten sich Jungen und Mädchen bei der Flatterband-AG. Einige Kinder spielten Brett-Spiele, die anderen bereiteten für das beliebte Jugger-Spiel eigene Spielgeräte, die sogenannten “Pompfen” vor. Die werden bei der AG und dem Turnier am nächsten Tag gebraucht.

Am Abend wartete bereits das erste ordentliche Highlight auf die Kids – Die Nachtwanderung. Auf die Kinder wartete als Einstieg ein gruseliges Schattenspiel an der Sandgrube. Weiter ging’s, mit einer düsteren Geschichte, abhängig von der Belastbarkeit der Teilnehmer mit und ohne Spukgestalten im Wald.

An einem Seil entlang vorbei an jede Menge seltsamer Gestalten ging es weiter zu den Horror-Puzzeln. Danach versuchten die Kinder mit einem Quizz das Leben von Mickey-Maus zu retten – doch leider scheiterten alle Gruppen!

Deutlich später und deutlich aufgeregter kehrten die Gruppen nach und nach wieder auf den Zeltplatz zurück, um sich ihren wohlverdienten Schlaf zu gönnen.

Ein Gedanke zu „Tag 04 – Hase & Igel sagen gute Nacht“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.